Fertigstellung der Infrastruktur steht kurz bevor

Kürzlich wurde die rund 22,5 Kilometer lange maritime Pipeline mit der Förderplattform verbunden – ein Ereignis, welches für die Deutsche Oel & Gas, dem Partner der Energy Capital Invest, von entsprechend großer Bedeutung ist.

Nur wenige Tage später ist es dem Unternehmen nun gelungen, die Produktionsdecks auf die Förderplattform am Bohrloch KLU#3 zu montieren.

„MS Svenja“ bei der Montage der Produktionsdecks

Mit der Montage der Produktionsdecks wurde nun ein weiterer wesentlicher Meilenstein zur Fertigstellung der Infrastruktur in dem Erdöl- und Erdgasfördergebiet erreicht. Ab Ende dieses Jahres soll aus der „Kitchen Lights Unit“ das erste Erdgas gefördert werden.

Montage der Produktionsdecks erfolgreich abgeschlossen

Die Produktionsdecks mit einem Gewicht von rund 544 Tonnen – zum Vergleich: Ein Airbus A380 wiegt rund 276 Tonnen – wurden von den Experten der Deutsche Oel & Gas innerhalb von nur 35 Minuten von dem Transportschiff gehoben und auf den Monopod aufgesetzt.

Energy-Capital-Invest-Produktionsdecks-montiert
Zum Abspielen des Videos bitte auf das Bild klicken