Vorzeitige Leistung an Erfüllungs statt durch Aktien der Deutsche Oel & Gas S.A.

Am Donnerstag, 8. Oktober 2015 wurde durch die Anleger mehrheitlich beschlossen, die Bedingungen der Namensschuldverschreibungen 1, 2, 4, 5 und 6 zu ändern.

Der Energy Capital Invest wurde auf diese Weise die Option eingeräumt, die Rückzahlung des Anleihekapitals und der vereinbarten Zinsen der US Öl und Gas Namensschuldverschreibungen 1, 2, 4, 5 und 6 GmbH & Co. KG vorzeitig zu erfüllen und an Erfüllungs statt Aktien der Deutsche Oel & Gas S.A. zu leisten. Die ECI hat die Beschlüsse angenommen und von dieser Option Gebrauch gemacht.

Somit erhalten alle Anleger an Erfüllungs statt Aktien für das investiertes Kapital (ohne Agio) – zuzüglich aller fälligen und bis zum vertraglich vorgesehenen Laufzeitende der NSV zu zahlenden Zinsen („Maximaler Zins bis zum Laufzeitende“). Die vorzeitige Beendigung der NSV führt somit nicht zu einer Verminderung von Zinsansprüchen.

Die Investoren der ECI-Namensschuldverschreibungen erhalten in der kommenden Woche ein umfassendes Protokoll der Anlegerversammlung sowie anschließend eine Abrechnung ihrer Beteiligung.

Durch die erfolgte Zustimmung der Anleger besteht nun die Möglichkeit, die erforderlichen alternativen Finanzierungswege zur Projektfinanzierung 2016 für das Erdgas- und Erdölfördergebiet „Kitchen Lights Unit“ in Südalaska zu erschließen.